Uro-GmbH Nordrhein - Urologen in NRW

Die Uro-GmbH Nordrhein ist eine Managementgesellschaft von nordrheinischen Urologen. Als zusammengeschlossene Urologen haben wir es uns einerseits zum Ziel gemacht, die urologische Versorgung unserer Patienten zu sichern. Andererseits möchten wir Patienten aufklären und ihnen als wichtiger Ansprechpartner bei allen Fragen zur Urologie zur Seite stehen. Deshalb haben wir für Sie die wichtigsten Fakten zu den urologischen Erkrankungen und zu wichtigen gesundheitspolitischen Themen zusammengestellt.


Erkrankungen und Therapien
Wir Urologen sind Spezialisten für chronische und akute urologische Erkrankungen. Neben modernen Therapien und wissenschaftlichem Arbeiten sind wir auch wichtige Ansprechpartner, wenn es um Maßnahmen zur Prävention Ihrer Gesundheit geht. Urologen kümmern sich um die Männergesundheit und mit den harnbildenden und harnableitenden Organen. Weiterlesen


Vorsorge

Der medizinische Fortschritt macht es heute möglich, viele ernsthafte Krankheiten zu heilen. Vor allem in der Krebstherapie gibt es mittlerweile für viele Patienten gute Aussichten auf vollständige Genesung. Voraussetzung: die frühzeitige Diagnose von Krebs in einem Stadium, wo er noch keine Beschwerden macht. weiterlesen


Politische Situation
Sie lesen es in der Zeitung, hören es im Radio oder sehen es im Fernsehen: Unser Gesundheitswesen verändert sich - leider in vielen Punkten auf Kosten Ihrer medizinischen Versorgung. Ärztliche Vergütung, das wissen wir, ist für Sie ein leidiges Thema. Doch sie steht letztendlich für die Qualität Ihrer medizinischen Versorgung. Weiterlesen


Über uns

Die Uro-GmbH Nordrhein wurde im Herbst 2008 von neun urologischen Ärztenetzen gegründet und vertritt etwa 300 niedergelassene Urologen in Nordrhein. Das sind rund 90 Prozent aller Urologen dieses Gebiets. Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Informationen über Ziele und Struktur der Uro-GmbH Nordrhein. Weiterlesen.


A K T U E L L E S

22.06.2016

Prostatavergrößerung – Teil 3 Therapie

Etwa jeder fünfte Betroffene mit einer Prostatavergrößerung muss sich einer Behandlung...


15.06.2016

Prostatavergrößerung - Teil 2 Vorsorge

Ausnahmslos jeder Mann sollte einmal im Jahr seine Prostata untersuchen lassen. Das...


08.06.2016

Prostatavergrößerung - Teil 1 Symptome und Probleme

Etwa jeder zweite Mann über 50 und nahezu jeder über 80 Jahre leidet an einer Prostatavergrößerung....


Weitere Artikel »