Hormone

Hormone spielen für das geistige und körperliche Wohlbefinden eine wesentliche Rolle. Ab dem 35. Lebensjahr nimmt bei Männern die Hormon-Produktion langsam ab. Das typische männliche Hormon Testosteron hat in den unterschiedlichen Lebensphasen spezielle Aufgaben.

Hormone bestimmen Sexualität

So sorgt Testosteron beim Ungeborenen im Mutterleib für die Entwicklung der männlichen Geschlechtsorgane, in der Pubertät für die Ausbildung charakteristischer männlicher Merkmale und beim erwachsenen Mann steuert Testosteron die Sexualfunktionen Libido, Potenz und Fruchtbarkeit. Neben Testosteron spielen auch weibliche Hormone wie Östrogen beim Mann eine Rolle. Geraten beim Mann Hormone durcheinander, wirkt sich dies auf Sexualleben, Fruchtbarkeit und Stimmung erheblich aus. So sprechen Abgeschlagenheit, Erektionsstörungen und zunehmender Bauchspeck für einen Mangel am Hormon Testosteron. Sinkt der Testosteron-Spiegel bei Männern, ab dem 50 Lebensjahr, spricht vieles für männliche Wechseljahre, der sogenannten Andropause. Der Hormon-Abfall geht mit Begleiterscheinungen wie sexueller Unlust, Leistungsabfall, Hautveränderungen aber auch Depressionen und Erektionsstörungen einher.

Bewegung und Aktivität erhält Hormone

Eine klassische Hormon-Ersatztherapie gibt es bei Männern aber nicht. Sie ist zwar grundsätzlich möglich, aber kaum erforderlich. Je nach Ursache und Begleiterscheinungen kommen beispielsweise Hormon-Behandlungen oder die Gabe von sogenannten PD5-Hemmern in Frage. Urologen mahnen aber, dass es einen medikamentösen Jungbrunnen nicht gibt. Viel wichtiger hingegen ist, durch ausreichende Bewegung und gesunde Ernährung das Hormon Testosteron zu erhalten und einem sinkenden Hormon-Spiegel entgegenzuwirken.

A K T U E L L E S

16.10.2018

Blasenentzündungen: Herbst besonders für Frauen problematisch, viel trinken hilft

Wer gerade noch bei 30 Grad in der Sonne saß, unterschätzt häufig die Temperaturstürze im Herbst...


15.08.2018

Nieren: Freiverkäufliche Schmerzmittel nur kurzfristig einnehmen

Sie sind die Alleskönner in unserem Körper: Nieren erfüllen wichtige Entwässerungs- und...


21.06.2018

Was macht eigentlich ein Urologe?

Heute: Wo enden Ihre Behandlungsmöglichkeiten in der Praxis, und wann weisen sie einen Patienten in...


Weitere Artikel »