Ärztemangel

Wir Urologen haben wie viele andere Fachärzte in NRW seit Jahren mit Umsatzverlusten zu kämpfen, die ein wirtschaftliches Arbeiten unmöglich machen. Das führt zu Verunsicherung bei jedem einzelnen Arzt, nicht zuletzt aufgrund der prekären wirtschaftlichen Situation, so dass es sich kaum noch rentiert, sich als Arzt niederzulassen. Schon heute sehen wir die Folgen: Unverkäufliche Praxen und zunehmende Abwanderung aus strukturschwachen Gebieten führen zu einem spürbaren Facharztmangel nicht nur auf dem Land, sondern auch in Großstädten.

 

A K T U E L L E S

29.11.2017

Gut durch den Winter kommen

Im Winter arbeitet das Immunsystem nicht so gut, deshalb plagen sich viele in der kalten Jahreszeit...


11.10.2017

Blasenkrebs – Früherkennung erhöht Heilungschancen

Harnblasenkrebs gehört zu den häufigen Krebsarten. Knapp 30.000 Menschen erkranken in Deutschland...


24.08.2017

Urologie: 30 Sekunden können Leben retten

Viele Männer gehen nicht zum Urologen. Nur etwa zwei von zehn nehmen regelmäßige...


Weitere Artikel »